Alles Käse: Ein Besuch in der Naturkäserei am Tegernsee

Veröffentlicht am: 27. Mai 2010 | um 16:08 Uhr

Naturkäserei Tegernseer Land

Käsefans aufgepasst! Wer schon immer mal wissen wollte, wie Käse und Konsorten eigentlich entstehen, sollte sich einen Besuch in der Naturkäserei Tegernseer Land keinesfalls entgehen lassen! Hierher bringen die Tegernseer Milchbauern nämlich ihre frische Milch. 2007 haben sie sich alle zusammengeschlossen und kurzerhand ihre eigene, heimische Käserei gegründet. Macht ja auch Sinn, schließlich wollen wir doch alle ganz gerne wissen, woher unser Essen kommt und vor allem: was drin steckt. In den Tegernseer Milchprodukten ist das v.a. Heu und Gras, denn davon ernähren sich glückliche Tegernsee-Kühe am liebsten. Die aromatischen Inhaltsstoffe der Gräser und Kräuter machen erst den unnachahmlichen und vielfältigen Geschmack der Heumilch aus, Zusatzstoffe braucht da keiner mehr. Wie genau der Käse hergestellt wird, seht ihr Euch am besten in der Schaukäserei an. Da läuft einem das Wasser im Munde zusammen! Zur Beruhigung: Ob Riedersteiner Brie, Quirinus Kas oder mit Bockbier versetzer Weichkäse – probieren darf man sie am Ende alle und zwar in der Probierstube der Naturkäserei. Weitere Infos findet ihr hier: http://www.tegernsee.com/themen/essen-trinken/naturkaese.html