9. Internationales Bergfilm-Festival Tegernsee vom 19. – 23. Oktober 2011

12. Juli 2011 von tegernsee | Keine Kommentare

Unglaubliche Leistungen, mitreißende Bilder und ein fasziniertes Publikum: Vom 19. bis 23. Oktober steht Tegernsee wieder ganz im Zeichen des Bergfilms. Neben den Bergen wird bei der neunten Auflage des Festivals das Thema Wasser eine entscheidende Rolle spielen. Ein Wiedersehen gibt es dabei mit alten Bekannten ebenso wie mit jungen Helden.
„Wir haben wohl den richtigen Riecher“, freut sich Sigi Menzel vom Bayerischen Rundfunk, der Leiter der Vorjury, die aus den 150 aus aller Welt eingereichten Filmen die besten fürs Hauptprogramm auswählt. Denn nicht nur bei Insidern hat es sich längst herumgesprochen, dass in Tegernsee begeisternde Bergfilme ins Kino kommen, die man sonst nur selten zu sehen bekommt. Inzwischen rechnen die Stadt Tegernsee und ihre Partner (Bayerischer Rundfunk, DAV und Tegernseer Tal Tourismus) mit weit über 6000 Zuschauern. „Wir haben von Beginn an Wert darauf gelegt, dass Thema und Niveau stimmen“, betont auch der künstlerische Leiter des Festivals, Michael Pause (Bayerischer Rundfunk).
In den Händen hielten den „Großen Preis der Stadt Tegernsee“ – übrigens ein rustikaler, origineller Wanderstock und ein Preisgeld von 3000 Euro – zum Beispiel bereits Regisseur Philipp Stölzl, der namhafte Schauspieler wie Benno Fürmann in die Eiger-Nordwand schickte, oder der renommierte deutsche Bergfilmer Gerhard Baur, der auch bereits in der Jury saß, sowie der österreichische Filmemacher Gerald Salmina, der 2010 für seine spektakuläre Dokumentation der Skiabfahrt vom Mount St. Elias ausgezeichnet wurde. Einige der Preisträger der vergangenen Jahre werden auch in diesem Jahr wieder mit ihren neuesten Produktionen in Tegernsee erscheinen.

Abgerundet wird diese Kinoreise zu den Bergen – und Menschen – der Welt unter anderem mit einer Retrospektive, die Hans Memminger, dem großen Pionier des Kajakfilms gewidmet ist, sowie mit interessanten Vorträgen und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm.
Infos: Bergfilm-Festival Tegernsee, Tel. 08022-180162.
Programm ab Ende Juli im Internet: www.bergfilm-festival-tegernsee.de. Im Programmheft und im Internet sind alle Filme sowie das Rahmenprogramm detailliert beschrieben.
Karten können ab Ende August übers Internet (www.tegernsee.de) bei München-Ticket (www.muenchenticket.de) oder direkt bei der Tourist-Information Tegernsee bezogen werden.

Lg-share-en in 9. Internationales Bergfilm-Festival Tegernsee vom 19. - 23. Oktober 2011

Tags: Allgemein