1. Winter-Seefest Rottach-Egern

Schnee satt zum ersten Winter-Seefest in Rottach-Egern

Veröffentlicht am: 7. Februar 2013 | um 12:54 Uhr

Der Winter zeigt sich zur Zeit von seiner schönsten Seite und das erfreut nicht nur die Wintersportler am Tegernsee, sonder auch die Veranstalter des ersten Winter-Seefestes in Rottach-Egern. Am Sonntag, 10. Februar genießen genießen Gäste und Einheimische ab 14 Uhr kulinarische Schmankerl und wärmende Getränke entlang der Seepromenade, bevor eine Stunde später der offizielle Startschuss fällt. Ein besonderer Höhepunkt des ersten Seefestes ist der Auftritt der Band „Bürgermeista und Gemeinderäte“ am Pavillon im Kurpark. Mit bayerischem Reggae heizen sie dem Publikum schon einmal richtig ein, bevor es auf Schneeschuhen zum Gaudi-Biathlon geht. Nach erfolgreichem Wettkampf  werden die Sieger  von Bürgermeister Franz Hafner geehrt.

Am frühen Nachmittag können die kleinen Besucher ihrer Kreativität beim Schneemannbauen freien Lauf lassen. Die Schönsten werden später prämiert. Während sich die kleinen Eiskünstler im Bau von Schneefiguren versuchen, entsteht ein weiteres Kunstwerk: Der Eisschnitzer Christian Staber fertigt tagsüber seine Skulptur, welche am Abend durch ein Lichtspiel spektakulär in Szene gesetzt wird.
Kleine Eisprinzessinnen sollten noch immer  fest die Daumen drücken, damit sie am Faschingssonntag genüsslich ihre Pirouetten auf der Natureisbahn im Warmbad drehen können.

Die Rottacher Geschäfte haben  vom 12 bis 17 Uhr geöffnet und laden zum sonntäglichen Einkaufsbummel ein.

Kulinarisch sorgt die Rottacher Gastronomie in gewohnter Weise für das leibliche Wohl und gegen Abend steigen die Fackelschwimmer dann mutig in den eiskalten Tegernsee, bevor der abendliche Himmel vom Brillantfeuerwerk erleuchtet wird.

Ausführliche Informationen zum Programm unter www.rottach-egern.de oder in der Tourist-Information Rottach-Egern, Tel. 08022/ 671341

Kommentarbereich für diesen Beitrag geschlossen