Medical Park Tegernsee Lauf powered by adidas

Start der Online – Anmeldung zum Schuster Tegernseelauf powered by adidas

Veröffentlicht am: 4. April 2013 | um 15:12 Uhr

In diesem Jahr machen wir das Dutzend voll. Am 15. September 2013 fällt der Startschuss zum 12. Schuster Tegernseelauf powered by adidas. Seit 1. April ist auf der Webseite www.tegernseelauf.de die Online-Anmeldung freigeschaltet.

Wer beim traumhaften Halbmarathon rund um den Tegernsee dabei sein will, muss schnell sein. Das Teilnehmerlimit liegt in diesem Jahr bei 5.000 Läuferinnen und Läufern. Am ersten Tag der Online-Anmeldung war der Run auf die Startplätze enorm groß – rund 1.000 sind bereits weg. „Ich gehe davon aus, dass wir das Teilnehmerlimit Mitte bis Ende August erreichen werden“, sagt Veranstalter Peter Targatsch. „Deshalb rate ich allen, die bei diesem tollen Event dabei sein wollen, sich möglichst bald anzumelden.“ Alle Teilnehmer dürfen sich auf eine besondere Aktion freuen: Wer bei der Anmeldung ein Halbjahresabonnement bei der Fitness-Zeitschrift Fit for Fun abschließt, bekommt 10 Euro der Anmeldegebühr zurückerstattet. Auch bei der 12. Ausgabe des Schuster Tegernseelauf powered by adidas warten wie bewährt vier verschiedene Distanzen auf die Teilnehmer. Die Erwachsenen können beim Halbmarathon einmal rund um den See und beim Kreissparkasse Miesbach/Tegernsee 10-Kilometer-Lauf starten. Der Nachwuchs darf sich am 5-Kilometer-Jugendlauf präsentiert von der DAK und am 1,5-Kilometer-Kinderlauf präsentiert von der DAK versuchen.

Dazu präsentiert „DAS TEGERNSEE | hotel & spa“ wieder eine Teamwertung auf der 10-Kilometer-Strecke. Dabei werden die fünf besten Läufer eines Teams gewertet, die über diese Distanz ins Ziel kommen. Wer den Schuster Tegernseelauf powered by adidas gemeistert hat, darf sich dann im Ziel auf Entspannung freuen. Mitarbeiter des Medical Park Bad Wiessee stehen für Massagen bereit.

Weitere Infos zum Schuster Tegernseelauf powered by adidas gibt es auf www.tegernseelauf.de
oder unter www.facebook.com/Tegernseelauf.

Kommentarbereich für diesen Beitrag geschlossen