Ueberfahrt_Kochschule_900

Die Genießerlandregion DER TEGERNSEE sucht das Hobbykoch-Duo 2014

Veröffentlicht am: 10. Januar 2014 | um 15:36 Uhr

Gesucht wird: Das Tegernseer Hobbykoch-Duo des Jahres. Ambitionierte Hobbyköche erhalten am Tegernsee, dem „See der Sterne“, die Gelegenheit, ihr Kochtalent in einem Wettbewerb unter Beweis zu stellen. Unter allen eingesandten Rezeptvorschlägen für ein spezielles 3-Gänge-Menü „à la Tegernsee“ wählen die Genießerlandköche am 20. März 2014 zwei Finalisten-Paare. Diese laden sie zum finalen Hobbykoch-Duell vom 28. bis 31. März in die Genießerlandregion DER TEGERNSEE ein.

Vor Ort besuchen die Finalisten Profiköche sowie lokale Produzenten und erhalten wertvolle Tipps zur Zubereitung ihres zukünftigen Gewinner-Menüs. Es winkt nicht nur der kostenfreie und unvergessliche Aufenthalt mit zahlreichen Erlebnisausflügen in der Genießerlandregion DER TEGERNSEE, sondern zudem ein Gutschein für hochwertiges Küchenequipment der Firma Siemens in Zusammenarbeit mit dem Elektrofachmarkt Euronics Prestel im Wert von 1.000 Euro. Der Tegernsee ist auch im Jahr 2014 Deutschlands See mit den meisten Michelin-Sternen. Fünf Sterne funkeln über dem Voralpensee und herausragende Restaurants sowie traditionelle Gasthöfe sorgen für die höchste Gourmetdichte Bayerns. Neben dem kürzlich frisch gekürten 3-Sterne-Koch Christian Jürgens vom Gourmetrestaurant Überfahrt sorgen weitere Sterne-Köche und Kochprofis für kulinarischen und abwechslungsreichen Hochgenuss zwischen Haute-Cuisine und klassisch-bayerischer Schmankerl-Küche. Der ideale Ort also um das Tegernseer Hobbykoch-Duo des Jahres zu küren.

Wie wird man Finalist? Egal ob Mann oder Frau, beste Freunde oder Freundinnen, Kochpartner oder Arbeitskollegen – jedes Team besteht aus zwei Personen (Mindestalter 19 Jahre). Die Hobbykoch-Teams bewerben sich bis zum 19. März 2014 per Mail und Facebook-post mit ihrem kreativen 3-Gänge-Menü, welches den vorgegebenen Warenkorb mit regionalen Pflichtkomponenten wie Saibling, Bergkäse oder Dunkelbier plus diverse vorgegebene Wahlzutaten enthalten muss. Am 20. März wählt die offizielle Jury, Vertreter der Genießerland-Köche, anhand der eingegangenen Rezeptvorschläge die beiden Finalisten-Paare für das Tegernseer Hobbykoch-Duell 2014.

Was erwartet die Hobbykoch-Finalisten am Tegernsee? Drei spannende und erlebnisreiche Tage vom 28. bis 31. März 2014. Die Koch-Paare übernachten im 5-Sterne Althoff Seehotel Überfahrt in Rottach-Egern und im hoch über dem Tegernsee gelegenen Hotel & Restaurant Der Leeberghof. Während ihres Aufenthalts lernen sie die Kochprofis der Genießerlandregion kennen, erhalten Tipps und weitere Ideen zu ihren eigens kreierten Menüs und genießen Mittag- und Abendessen auf Einladung der Partner. Bei den meisten Programmpunkten begleitet sie Küchendirektor Walter Leufen vom Althoff Seehotel Überfahrt, die regionalen Produzenten geben exklusive Einblicke hinter die Kulissen. Neben der kulinarischen Rundreise erkunden die Finalisten ebenso auf eigene Faust die Region, bevor es am Sonntag zum finalen Kochduell in die Genusswerkstatt des Althoff Seehotel Überfahrt geht. Unter den fachkundigen Augen von Walter Leufen zaubern die beiden Teams hier ihr eingereichtes Bewerber-Menü für eine vierköpfige Jury. Nach etwa vier spannenden Stunden wählt die Jury das kreativste Hobbykoch-Duo 2014. Zum Ausklang des Finaltages kommen alle Teilnehmer und Partner dieses Projekts zum Abendessen zusammen.

Interessierte senden den Rezeptvorschlag für ihr 3-Gänge-Menü sowie ein originelles Teambild per Mail an hobbykoch@geniesserland-tegernsee.de. Das Teambild und Menü kann zusätzlich auf der Facebook-Seite unter www.facebook.com/tegernsee gepostet werden. Jedes Bewerber-Menü wird mit seinem Teilnehmerpaar auf der Website der Genießerlandregion DER TEGERNSEE www.geniesserland-tegernsee.de vorgestellt. Einsendeschluss für die Rezeptideen ist der 19. März 2014.

Kommentarbereich für diesen Beitrag geschlossen